PETFAB Hundebetten

              

 

 

Liegekomfort - orthopädisch & gemütlich


Kissenfüllung Materialien:

Füllungshülle: aus Polypropylen-Vlies ist wasserabweisend und waschbar bis 60 Grad
Füllung: Sticks aus visco-elastischem Schaumstoff

einige Vorteile im Überblick:


  • Antiallergisch, Antibakteriell
  • Orthopädisch:
    • Entlastung der Gelenke
    • Optimale Anpassung an den Körper
    • Unterstützt optimal alle Schlafpositionen 
  • Dauerelastisch, Thermoaktiv
  • Wasserabweisend 
  • OEKO-TEX® zertifiziert
  • Von Tierärzten empfohlen

  •  

Gesunder und erholsamer Schlaf

Wie schläft der Hund?

Sofern sie die Möglichkeit haben, bevorzugen die meisten Hunde die ausgestreckte Seitenlage. Zur Abwechslung rollen sie sich auch gerne in Bauchlage zusammen, d.h. der Hund schiebt die Schnauze unter die Schwanzwurzel. Einige Hunde bauen sich praktisch ein „Nest“, indem sie vor dem Hinlegen scharren und sich im Kreis drehen. Durch das Scharren mit den Vorderbeinen soll die Schlafmulde erweitert und/oder angepasst werden. Das Kreis-Treten dient dem "finden" der richtigen Liegeposition. Hunde mögen am liebsten Schlafplätze, die kuschelig und bequem sind. Gerne liegen Sie etwas erhöht und eventuell mit Rückendeckung. Zugluft und Bodenkälte versuchen sie zu meiden. 

Die Schlafpositionen unserer Vierbeiner sind vielfältig und vor allem von der Außentemperatur abhängig. Hunde liegen gerne:

  • flach ausgestreckt in der Seitenlage mit gestreckten Beinen (wie z.B beim Sonnenbaden)
  • in gekrümmter Bauch-Seitenlage mit angewinkelten Beinen, bei der die Schnauze an der Schwanzwurzel liegt (bei Kälte und Regen)
  • in Bauchlage mit nach vorn gestreckten Vorderbeinen
  • auf dem Rücken mit angewinkelten Vorderbeinen.

Ein Sprichwort sagt: „Schlafende Hunde soll man nicht wecken!“

Man sollte dies in der Tat wörtlich nehmen, denn ein schlafender Hund verlangt von seinem Menschen ein „neutrales Verhalten“. Er will nicht beachtet werden. Ein schreckhaftes Erwachen kann hier zum vorprogrammierten Unfall führen. Häufig wird ein häufig geweckter Hund auch misstrauisch gegenüber Kindern.

Zieht sich der Hund auf seinen Schlafplatz zurück, so muss er dort unbedingt in Ruhe gelassen werden.

Die richtige Grösse für Ihren Vierbeiner - Empfehlung des Herstellers

"Viele Menschen denken, der Hund brauche ein rundes Hundebett, weil er sich oft gemütlich „zusammenrollt“ um zu dösen. Das ist jedoch nicht richtig, denn in der Tiefschlafphase streckt sich der Hund aus – das Bett muss also unbedingt lang genug sein. Besser sind demnach viereckige Schlafplätze.

Das Hundebett sollte etwa 20 Zentimeter länger sein als das ausgestreckte Längenmaß des Hundes. Wenn ein ovales oder rundes Bett diese Bedingungen erfüllt, geht das natürlich auch." (Quelle: WDR "Tiere suchen ein Zuhause" / 02.12.2012)

Softshell-Bezüge Modelle & Farben Bench Modelle Comofort & Deluxe Deluxe Royal Flair
Softshell-Bezug - der Tausendsassa Auswahl für Bench-Kissen Auswahl für Comfort & Deluxe Betten Deluxe Royal Flair - der besondere Bezug


Die Tabelle, nähere Informationen, Betten und Bezüge finden Sie direkt bei uns im Laden.

Wir beraten Sie gerne ausführlich über sämtliche Möglichkeiten, Farben und Formen, um dauerhaft den richtigen Schlafplatz für Ihren Vierbeiner zu finden.